Hydro was?!

In Hydrokultursystemen wachsen die Pflanzen in einer flüssigen Nährlösung (Wasser mit Mineralien) mit Hilfe eines Substrats. Gemeinsam mit der Nährlösung ersetzt das Substrat die klassische Erde und gibt den Pflanzen Halt.

  • mehr Nährstoffe
  • deutlich schnelleres Wachstum
  • keine Schädlinge & Pestizide
  • weniger Aufwand, Stress & Dreck
  • enorme Dünger- & Wassereinsparungen

1 Kommentar

  • Elfy Kerkow am

    Wie wichtig ist die Wasserhärte/Kalkgehalt?
    Sollte ich hartes Wasser filtern?

Hinterlasse einen Kommentar